Foto
Institut für Tiefenpsychologie Berlin

Zusatzqualifikation Gruppenpsychotherapie


Zusatzqualifikation Gruppenpsychotherapie im Tiefenpsychologisch fundierten Verfahren als Weiterbildung für Psychologische und Ärztliche Psychotherapeuten

Durch die Weiterbildung werden eingehende Kenntnisse und praktische Erfahrungen in der Gruppenpsychotherapie (psychoanalytisch begründete Verfahren) erworben. Die Weiterbildung qualifiziert für die Fachkunde in tiefenpsychologisch fundierter Gruppenpsychotherapie (anerkannt von der KV Berlin).

Die gesamte Weiterbildung ist auf die Organisationsstruktur des Instituts mit seinen inhaltlichen Bestrebungen zugeschnitten und findet in enger Kooperation mit den Ruppiner Kliniken statt (16816 Neuruppin, Fehrbelliner Str. 38). Unser Angebot ist ungeeignet für Interessenten mit einem weiten Anfahrtsweg.

Theoretische Weiterbildung

Die theoretische Weiterbildung findet in Form von Kursen und Seminaren statt und umfasst mindestens 48 Stunden und vermittelt eingehende Kenntnisse in der Theorie der Gruppenpsychotherapie und Gruppendynamik.

Praktische Weiterbildung
Die praktische Weiterbildung erfolgt in tiefenpsychologisch fundierter Gruppenpsychotherapie. Sie umfasst 

  • mindestens 40 Doppelstunden Selbsterfahrung in der Gruppe
  • mindestens 60 Doppelstunden kontinuierliche Gruppenbehandlung unter Supervision von mindestens 40 Stunden.

Weitere Informationen unter: Weiterbildung-Gruppentherapie(at)itgg-berlin.de

Zurück

Foto
Wilhelm Leibl


 

Wir entdecken in uns selbst, was die anderen uns verbergen, und erkennen in anderen, was wir vor uns selber verbergen. 

Vauvenargues

   

ITGG Berlin · Erich-Weinert-Straße 145 · 10409 Berlin-Prenzlauer Berg · Tel. 030 - 30 10 25 88

 

| Anmeldung